Spitzenleistung für Dich und Dein Team! - Aber wie ? 

Jeder will sie - viele verhungern jedoch schon auf dem Weg dort hin und verlieren sich in den netten Sonderangeboten des Lebens. Denn Spitzenleistung bedeutet Ausdauer.
Doch was genau ist eigentlich Spitzenleistung? 

Im Duden steht geschrieben "Höchstleistung, hervorragende, ausgezeichnete Leistung" - gar nicht so schwer, oder? 

Nahezu jeder hat eine Assoziation zu dem Thema Spitzenleistung, oder kann sich ansatzweise denken, welche Menschen Spitzenleistung erbringen. Ob es Fußball-Profis sind, Popstars, Schauspieler oder Speaker. Spitzenleistung ist ein ziemlich hohes Gut.

Woran viele Menschen hierbei scheitern ist die Umsetzung. Oder gar der Wunsch nach der persönlichen Spitzenleistung oder der Spitzenleistung im Team.

Viele Menschen fragen sich jedoch täglich, wie sie es hinbekommen Spitzenleistung abzuliefern, weil sie sich wünschen, mehr Leistung zu erbringen und ein glücklicheres und erfüllteres Leben im Job oder im Privatleben zu genießen.

“Und genau deshalb habe ich das 3 Stufen Modell entwickelt, damit die Menschen endlich verstehen, welche Anleitung sie befolgen müssen, um Spitzenleistung zu erbringen und ihre vollen PS auf die Straße zu bringen. Ich verwende unter anderem dieses Modell in meinem Coaching. Extrem erfolgreich."
Und hier ist es nun auch für Dich! 

Stufe 1: Dein innerer Magnet

Bei dieser Stufe kommt es darauf an, in welche Richtung Dein Magnet ausgerichtet ist.

Wir Menschen haben zwei Magneten in uns. Auf der einen Seite haben wir das Gute auf dieser Welt und all die tollen Überzeugungen in uns und auf der anderen Seite haben wir die Problemseite in uns, die uns davon abhält, unsere Begeisterung zu leben und uns stattdessen runterzieht. Jetzt erinnere Dich mal an Deine Kindheit und Schulzeit zurück. Während dieser behüteten Zeit hören wir doch tagtäglich Sätze wie „Du bist nicht gut genug“ oder „Was willst Du denn mal werden?“. Statistisch gesehen bekommen wir bis zu unserem 20. Lebensjahr für ein Mal Anerkennung insgesamt 17 Mal Ablehnung. Wir sind praktisch auf unseren negativen Magneten konditioniert und warten förmlich nur darauf, dass etwas Schlechtes passiert. Wir sehen durch den Magneten gar nicht mehr die Welt in voller Farbe, sondern richten unseren Blickwinkel auf die kleinen Probleme. Was passiert denn, wenn von zehn Aufgaben eine falsch und neun richtig sind? Worauf konzentrieren wir uns? Was passiert denn, wenn wir an das Schlechte denken? Genau. Das Schlechte tritt natürlich ein. Unsere Energie folgt ja bekanntlich unserer Aufmerksamkeit.


Der positive Magnet bedeutet in diesem Fall, dass Du Dir Deine Überzeugungen, Deine Glaubenssätze, Deine Wünsche, Deine Ziele, Deine Träume immer wieder vor Augen führst und darauf einzahlst. Wenn der Magnet groß genug ist, entwickelt er eine unglaubliche Anziehungskraft auf Dein Leben. Was passiert dann, wenn hinter Deinem Rücken etwas Schlechtes passiert? Es stört Dich nicht, weil Dein gesamter Fokus auf die Begeisterung in Deinem Leben gerichtet ist. Du bleibst in Deiner positiven Umgebung und das ist ganz entscheidend. Womit befasst Du dich den ganzen Tag? Denkst Du darüber nach, was alles Schlimmes passieren könnte? Oder denkst Du den ganzen Tag an die zahlreichen Möglichkeiten?

Wir denken doch eh den ganzen Tag, warum dann nicht gleich positiv?

Das ist eine Überzeugung, die man aufbauen kann. Ab diesem Moment hat das Negative in Deinem Leben keinen Einfluss mehr auf Dich.

Stufe 2: Misserfolge

Misserfolge sind wichtige Tools im Hinblick auf die Erlangung Deiner persönlichen Spitzenleistung. Denn nur durch Misserfolge, die Du in Deinem täglichen Arbeitsalltag erlebst, wächst Du. Hierbei ist es enorm wichtig , wie Du die Misserfolge beurteilst. Nutzt Du die Misserfolge als Chance für Dich, um an ihnen zu wachsen und aus den schwierigsten Situationen trotzdem noch versuchst, das Positive für Dich herauszuziehen und aus den Situationen zu lernen? Oder lässt Du Dich in die negativen Situationen des Misserfolgs fallen, und gibst die Macht ab, indem Du die Entscheidung abgibst?

Wenn Dein innerer Magnet auf das Positive in Deinem Leben gerichtet ist, fällt es Dir unfassbar einfach, Misserfolge gar nicht als Misserfolge anzusehen, sondern als eine Chance, um zu wachsen. Dies ist der wichtige Schritt, um Deinen Blickwinkel zu trainieren.

Meiner Meinung nach sollten Misserfolge belohnt werden. Deshalb haben wir bei uns im Unternehmen den Fehler des Monats eingeführt, um Misserfolge zu belohnen. Denn nur wer Fehler macht und wer Misserfolge erlebt, der wächst.

Stufe 3: Klarheit

Dieser Punkt ist enorm wichtig für Dich. Hast Du Dir schon mal die Frage gestellt, wer bin ich, wenn niemand hinsieht? Über die Jahre haben wir gelernt, uns eine Maske aufzusetzen. Eine Maske, die uns durch die Gesellschaft und die Prägung in der Gesellschaft und unseres Umfelds aufgesetzt wurde. Oft vergessen wir dadurch, wer wir wirklich sind, was wir wirklich wollen im Leben, was uns wirklich begeistert, was unsere Passion ist, und was wir jeden Tag aufs Neue immer wieder tun wollen, ohne müde zu werden. Diese Maske gilt es ab zu legen, denn nur wenn du es schaffst diese Maske die dir über Jahre auf erlegt wurde abzulegen, hast du den Einblick auf dein wahres ich und dein wahres inneres mit all deinen Wünschen und Herzensangelegenheiten.

Jetzt könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Du Dir denkst "Mensch Manuel, schön dass Du es sagst, aber ich habe absolut keine Ahnung, wie ich dieses 3 Stufen Modell in meinem Leben einbringen soll, um endlich vorwärts zu kommen."

Und da sag ich Dir, da habe ich die Lösung für Dich. Denn wir bieten Dir hiermit an, Dich kostenlos von einem Experten aus unserem Team beraten zu lassen und zu schauen, wie Du das 3 Stufen Modell in Deinem Leben implementieren kannst, um Deine persönliche Spitzenleistung zu erreichen.

Trag Dich jetzt ein für ein kostenloses Spitzenleistungsgespräch mit einem Experten aus unserem Team unter folgendem Link:


webermanuel.com/kalender

Passend zum Thema Spitzenleistungen empfehlen wir Dir außerdem unsere kostenlose PDF Checkliste “Sieben Tipps, um Deine Mitarbeiter zu motivieren“ Unter folgendem Link:

webermanuel.com/freebies/7-tipps